Wenn man sich in die falsche Nationalität verliebt hat.

Hallo Mergim

Mein Name ist Medine, ich bin 22 Jahre alt und ich habe einen türkischen Background. Diese Stowie wird über meinen albanischen Freund und über unser beider Elternhäuser gehen.

Ich habe wirklich keine Ahnung wie ich diese Thematik beginnen soll, deshalb fangen wir am besten in meinen Teenagerzeit an. Alle Leute um mich herum ließen sich nach und nach auf ihre ersten Beziehungen ein. Alle fingen an sich zu verlieben, ihren ersten Liebeskummer zu durchleben, um dann kurze Zeit später angeblich erneut die “Liebe“ fürs Leben gefunden zu haben, die jedoch auch nur sehr kurz anhielt. So ging das immer weiter, ein regelrechter, ewiger Teufelskreis. Ich jedoch machte mir aus diesen sogenannten Beziehungen, welche im Alter von 13–14 schon losgingen, wirklich nie etwas. Weder sehnte ich mich in so jungen Jahren schon nach einem Partner, noch sah ich es ein, meine Zeit mit temporären Beziehungen zu verschwenden, die in der Regel eine durchschnittliche Überlebensdauer von nur ein paar Wochen besaßen, deren Enden aber immer ganz melancholisch zelebriert wurden. Wie auch immer, ich wurde immer älter, und ich blieb weiterhin aus Überzeugung Single. Ich fühlte mich einfach selbst mit meinen damaligen 17 Jahren nicht bereit Nähe zu einem Mann zuzulassen, allein der Gedanke bereitete mir große Bauchschmerzen und Unwohlsein. Auch wenn es sehr, sehr kitschig und naiv klingen mag vertrat ich schon immer die Meinung, dass mein erster Freund auch mein letzter Freund sein sollte. Ich konnte den Gedanken schlichtweg nicht ertragen, dass ich später einen Mann heiraten soll jedoch mit dem Wissen im Hinterkopf, dass ich vor ihm bereits einmal mein Herz verschenkt hätte.
Natürlich polarisierte ich mit dieser Einstellung bei meinen Freundinnen enorm, somit durfte ich mir wirklich eine Menge anhören : ,,Medine du lebst in einer Wunschvorstellung“ , ,,So etwas gibt es nur in Filmen“ , oder mein Highlight ,, Medine wenn du so verklemmt bleibst, wirst du für immer alleine bleiben“ waren meine stetigen Begleiter. Auch wenn diese Arten der Kritik mich ab und zu mehr getroffen haben als ich zugeben würde, versuchte ich immer dies komplett auszublenden und mir treu zu bleiben. Ich fühlte einfach, dass ich noch nicht bereit bin und vertraute weiterhin einfach auf Gott das er mir, wenn die Zeit gekommen ist, den richtigen Mann vor Augen führen wird. Mit 19 fing ich an in einer Behörde zu arbeiten, in meiner Stadt. Wie üblich, herrschte ebenso in dieser Behörde natürlich sehr viel Publikumsverkehr. Sprich, man kommt mit den verschiedensten Menschen in Kontakt und bearbeitet dessen Anträge oder klärt offene Fragen.
Wie auch immer, eines Tages betrat ein junger Mann mein Büro, ich fing an sein Anliegen aufzunehmen und während ich alles in dem Computer eintippte, fing er einfach mit schlichtem Smalltalk an, gefolgt von eher mittelmäßigen Witzen. Auf meinem Schreibtisch stand ein Holzwappen, von meiner liebsten türkischen Fußballmannschaft und da ausgerechnet an diesem Tage ein großes Spiel von ihnen anstand, wünschte er mir dafür viel Glück und hoffte, auf ihren Sieg. Dieses Hin und Her zog sich mit den Gesprächsthemen immer weiter und endete schließlich mit der Abarbeitung seines Antrags. Nach meinem Feierabend einige Stunden darauf, ertappte ich mich immer wieder dabei, wie ich über den charmanten Mann von vorhin nachdenken musste. Eine Woche darauf stand die Verlobungsfeier von einer alten Freundin von mir an, mit der ich damals Abitur gemacht habe. Am Tag der Verlobung machte ich mich auf den Weg zu ihr und half ebenso dabei, die letzten Schliffe beim Vorbereiten der Wohnung anzugehen. Später kam der zukünftige Bräutigam samt seiner kompletten Familie bei ihr Zuhause an. Alle Freundinnen der Braut verteilten Cay und Gebäck unter den Familien. Als ich der nächsten Person ihren Tee überreichen wollte, blickten mich nur zwei leere Augen an und die Person erwiderte schnell
: ,, Erkennst du mich wieder ? Ich war doch letzte Woche bei dir im Büro, wir haben uns über Besiktas unterhalten“. Und ich war total geschockt , gab nur ein flüchtiges „Jaa genau, ich erinnere mich,, von mir und lächelte breit dabei. Es stellte sich heraus, dass er der Cousin vom Bräutigam war. Später unterhielten wir uns öfter miteinander und haben uns sehr gut verstanden. Wir begannen mit der Zeit Kontakt aufzubauen und auch wenn man merkte ,dass es ihm mit dem Zusammenkommen gar nicht schnell genug gehen konnte, plädierte ich an sein Verständnis. Es fiel mir nämlich unglaublich schwer jemanden so nah an mich ranzulassen, überhaupt so für jemanden so zu empfinden. Unsere Kennenlernphase ging knapp 9 Monate, eine sehr lange Zeit , jedoch musste ich mir 100% sicher sein. Um es hier einmal kurz zu fassen, er machte mich zum glücklichsten Menschen und noch nie zuvor habe ich mich so konstant unbeschwert und glücklich gefühlt. Geschweige denn, fühlte ich mich bei niemandem sicherer und wohler als bei ihm. Wir wurden älter und nach knapp zwei Jahren Beziehung spielten wir mit offenen Karten und öffneten uns unseren Eltern und erzählten von unserer Liebe. Uns war von vornherein klar, dass es sehr schwierig für uns sein würde. Da sowohl seine, als auch meine Eltern sehr nationalistisch geprägt sind und die Meinung vertreten, jeder sollte nur unter seines gleichen verkehren.
Ein Albaner nur mit einer Albanerin. Eine Türkin, nur mit einem Türken. Die Vermischung des eigenen Blutes mit einer anderen Nationalität wurde regelrecht gleichgestellt mit Staatsverrat, gegenüber der eigenen Heimat. Beide Elternhäuser waren außer sich und noch am selben Tag rief mein Vater, seinen Vater an. Es wurde gefühlt immer lauter zwischen ihnen und endete mit einem : ,, Niemals bekommt ihr Sohn meine Tochter, eher sterbe ich“ seitens meines Vaters.
Meine Familie fing an mich unter permanenter Kontrolle zu stellen und verbot mir jeglichen Umgang mit ihm und seine Eltern, naja ob ihr es glauben mögt oder nicht, sie schickten ihn in den Kosovo, in ihre Heimatstadt Peja. Er musste einen Monat lang eine streng islamische Religionsschule besuchen, damit er wieder zu Sinnen kommen sollte. Es brach mir so sehr das Herz, ich machte mir unendlich Vorwürfe, denn wäre ich ihm niemals begegnet, wäre er jetzt immer noch hier und hätte keine Probleme Zuhause. Jeden Abend flehte ich Allah in meinen Gebeten unter Tränen an, ihm Erleichterung zu schenken, ihm alle Laster und Probleme abzunehmen, das wir endlich Akzeptanz von unseren Eltern für uns erhalten würden.
Er kehrte nach einem Monat wieder zurück nach Deutschland und ehrlich gesagt dachte ich, er würde mit mir nichts mehr zu tun haben wollen, jedoch kam es anders. Er sprach sich mit seinen Eltern aus, nahm dazu seinen Lieblingsonkel als Unterstützung mit. Er sagte ihnen, dass sie ihn so oft wie sie wollen wegschicken könnten, er aber niemals von mir absehen würde. Ich kann nur Allah dafür danken, denn sie gaben wirklich nach. Ich denke die Tatsache, dass sie ihn weggeschickt haben, er trotz dessen jedoch nicht mit mir brechen wollte, sprach Bände für Sie. Die Zeit, die er über weg war, ließ mich immer kälter und unglücklicher werden. Meine Eltern gaben zu, mich nicht mehr erkennen zu können, und sie ihre alte Medine wieder haben wollten. Unter Tränen bin ich regelrecht explodiert. Ich erzählte ihnen, dass er weggeschickt worden ist, er jedoch trotzdem noch zu mir hält, sogar seine Eltern mittlerweile kompromissbereit sind, nur meine Eltern sich noch unnötig quer stellen. Ich denke, dass hat sie wirklich stark getroffen, denn sie überdachten ihre Position, wie sich später herausstellte. Einerseits war ich zwar erleichtert das ich alles loswerden konnte, andererseits fühlte ich mich jedoch sehr schlecht. Noch nie zuvor erhob ich die Stimme gegenüber meinen Eltern. Es folgten Monate an Annäherungsversuchen unserer beider Familien. Nach all dem was passiert ist, nach all den Tränen, schlechten Worten, und verletzten Gefühlen der Vergangenheit, fanden sich unsere Familien allmählich damit ab und gaben uns schlussendlich sogar ihren Segen für die Zukunft.
Im Februar 2018 wird, wenn Gott es so will, unsere Verlobungsfeier stattfinden.
Es wurde uns so unendlich schwer gemacht, jedoch würden wir immer wieder alles nochmals in Kauf nehmen, für unseren gemeinsamen Weg. Aus alle dem sind wir nur stärker hervor gekommen. Deshalb plädiere ich hiermit an jeden, der sich in solch einer Situation befindet, BITTE GEBT EUCH NICHT AUF !! Gott liebt die Geduldigen und wird euch den Weg ebnen.

Ich danke euch, für das Lesen meiner Stowie.
LG eure Medine

Dislike (5)

106 Idee über “Wenn man sich in die falsche Nationalität verliebt hat.

  1. Pingback: buy viagra

  2. Pingback: thesis binding service

  3. Pingback: cialis 20mg

  4. Pingback: female viagra

  5. Pingback: cdcabemj

  6. Pingback: cialis how to take

  7. Pingback: hoe werkt viagra bij mannen

  8. Pingback: what is zithromax good for

  9. Pingback: cialis from india

  10. Pingback: buy viagra

  11. Pingback: pastillas viagra

  12. Pingback: smart writing service

  13. Pingback: write my research paper

  14. Pingback: can someone write my essay for me

  15. Pingback: professional essay writing help

  16. Pingback: apa outline for a business ethics essay

  17. Pingback: augmentin 875 prescription

  18. Pingback: furosemide 500 mg tablet

  19. Pingback: can you buy zithromax over the counter in mexico

  20. Pingback: stromectol 3 mg dosage

  21. Pingback: proair albuterol sulfate online

  22. Pingback: doxycycline folliculitis

  23. Pingback: prednisolone veterinary

  24. Pingback: clomid reviews

  25. Pingback: dapoxetine alcohol

  26. Pingback: diflucan doses

  27. Pingback: generic of synthroid

  28. Pingback: thesis help online

  29. Pingback: proposal for thesis

  30. Pingback: parts of a dissertation

  31. Pingback: propecia and fertility

  32. Pingback: neurontin and tramadol

  33. Pingback: expired metformin

  34. Pingback: is paxil good

  35. Pingback: medication plaquenil

  36. Pingback: us pharmacy no prior prescription

  37. Pingback: 100mg sildenafil online

  38. Pingback: will cialis be available otc

  39. Pingback: levitra online fast shipping

  40. Pingback: female pink viagra 100mg pills for sale

  41. Pingback: cialis actress australia

  42. Pingback: acheter viagra 200

  43. Pingback: amoxicillin for dogs

  44. Pingback: amoxicillin without a prescription

  45. Pingback: medication azithromycin

  46. Pingback: phil mickelson celebrex

  47. Pingback: celebrex and meclizine

  48. Pingback: cephalexin 500mg dosage for uti

  49. Pingback: can i take a laxitive with keflex

  50. Pingback: phenibut and cymbalta

  51. Pingback: duloxetine capsul

  52. Pingback: viagra order tablet low cost

  53. Pingback: teva generic viagra cost south africa

  54. Pingback: viagra online herbal club

  55. Pingback: cheapest price for sildenafil 20 mg

  56. Pingback: cialis at walmart canada

  57. Pingback: reliable online pharmacy cialis

  58. Pingback: cheap viagra prices south africa

  59. Pingback: viagra samples south africa

  60. Pingback: real cialis for sale online

  61. Pingback: buy cialis next day delivery

  62. Pingback: robin williams viagra

  63. Pingback: sildenafil 100mg price uk

  64. Pingback: what is sildenafil 100mg

  65. Pingback: cialis original 50 mg francais

  66. Pingback: levitra samples pack

  67. Pingback: comprar viagra online contrabando

  68. Pingback: viagra worldwide

  69. Pingback: where to buy cialis online in australia

  70. Pingback: sildenafil from india

  71. Pingback: sildenafil 50mg for sale

  72. Pingback: cialis not working first time australia

  73. Pingback: sildenafil oral gel youtube

  74. Pingback: cheapest source for cialis

  75. Pingback: cfnm viagra picnic

  76. Pingback: sildenafil 100mg discount

  77. Pingback: sildenafil 85

  78. Pingback: health canada drug database

  79. Pingback: Provera

  80. Pingback: meds online without doctor prescription

  81. Pingback: which is better cialis or levitra

  82. Pingback: payday loans on a sunday

  83. Pingback: retin a micro website

  84. Pingback: cash advance pleasanton

  85. Pingback: where can i buy without a prescription

  86. Pingback: where can i buy without a prescription

  87. Pingback: free internet dating australia

  88. Pingback: buy cheap generic ativan

  89. Pingback: blood pressure on cialis

  90. Pingback: should cialis be taken on an empty stomach

  91. Pingback: generiac cialis

  92. Pingback: cialis substitute over the counter

  93. Pingback: why are prescription drugs cheaper in canada

  94. Pingback: how to buy cialis in canada

  95. Pingback: prescription drugs information

  96. Pingback: online pharmacy delivery delhi

  97. Pingback: cialis cost cvs

  98. Pingback: generic sildenafil

  99. Pingback: tadalafil goodrx

  100. Pingback: spedra versus viagra

  101. Pingback: tadalafil capsule

  102. Pingback: daily viagra

  103. Pingback: generic cialis 2017

  104. Pingback: viagra and alcohol

Schreibe einen Kommentar