Im Schatten der Besten Freundin

Hallo liebe mit Menschen ich entschuldige mich schon mal jetzt für mein Rechtschreibfehler. Das ist keine richtige Geschichte ehr ein Art einmaliger Tagebuch Eintrag. Mal kurz zu mir ich bin ein sehr sensibler Mensch ich achte auch Kleinigkeit auf die keiner achtet z.B. Gesten, Mimiken, Körpersprache, Stimmlage e.tc ich Weine auch sehr schnell nur wenn ich ältere Menschen (+60 Jahre) sehe fange ich an zu weinen was andere Leute als ADHS bezeichnen. Ich bin hal so und kann es leider auch nicht ändern. Ich habe eine Beste Freundin die total hübsch ist ich mag sie sooooo sehr. Sie ist nett süß und wunderschön. Doch ich fühle mich neben ihr nicht so hässlich das geht so weit das ich nicht mal Bilder mit ihr machen möchte. Wir kommen in ein Raum rein alle begrüßen ist als erstes (wie gesagt ich achte auf Kleinigkeiten) und fangen an ihr Kompliment zuschenke was ich ihr von meinem ganzen Herzen gönne aber ich steh dann neben ihr wie ein hässliches entlein und sehe nur zu. Ich habe sehr viel mit mir selbst zu kämpfen da mein Charakter nicht der schönste ist ich hasse alles an mir mein Charakter so wie mein Aussehen. Ich hoffe dieser Beitrag hilft mir denn ich schüttele mein Herz aus an Menschen die mich nicht kennen bitte verurteilt mich nicht ich liebe meine beste Freundin sie ist die beste doch meine sensible Art macht mir das Leben schwer……………

Dislike (0)

2 Idee über “Im Schatten der Besten Freundin

  1. Anonymmmsu7 sagt:

    Hallo. Ich hab mir das grad durch gelesen und ich muss sagen, dass es traurig ist das du dich so runter stufst. Jeder ist auf seine art und weise schön ,selbst wenn man dies nicht erkennt oder sieht. Klar es sind deine Gefühle und es ist deine Art und weise des Denkens, doch gib deinem Kopf nicht so viel macht sowas mit dir anzurichten. Mag sein, dass Sie deine Freundin erst begrüßen usw. doch achte nicht immer auf solche Sachen, denk dran wie groß die Welt ist und es Menschen gibt die dich so lieben wie du bist ! Und die Selbstkonplexe fangen genau da an wo du dich anfängst mit jemanden zu vergleichen. Lern dich besser kennen, liebe dich wie du bist und wie Gott dich erschuff - denn Gott erschuff nur schöne Lebewesen. Verurteile dich nicht , weil du so bist wie du bist.

    Like (1)
    Dislike (0)

Schreibe einen Kommentar