Hat alles im Leben einen Grund ?

Meine Frage geht an Mergim und alle anderen aus dieser Community. Er sagt, dass alles im Leben einen Grund hat, er nennt sogar sein Buch danach. Nebenbei gesagt, wünsche ich ihm dafür viel Erfolg.
Nun frage ich mich aber trotzdem, wie man so überzeugt von diesem Gedanken sein kann?
Habt ihr euch niemals gefragt, warum eine Sache grade einem passiert ? Und wenn man sich das fragt, könnt ihr mir zu 100% sagen, dass sich die Frage mit der Zeit beantwortet hat lassen?
Ich bin mir dessen nicht so sicher…
Ich bin an einem Punkt in meinem Leben, in dem ich alles in Frage stelle. Meine „Freunde“ , meine Ziele, meine Persönlichkeit, mein Wesen, die Menschheit…. Mir schwirrt vieles im Kopf herum, aber ich finde keine Antwort auf meine Frage:“ Hat alles einen Grund im Leben? Werde ich noch dahinter kommen? Oder habe ich einfach nur die Arschkarte im Leben gezogen ?
Menschen, die mir am nächsten standen, haben mir den Rücken gekehrt. Menschen, die ich „Freunde“ nannte. Jetzt sehe ich mich um und frage mich, ob es überhaupt so etwas wie „Freundschaft“ gibt. Ob es überhaupt ehrliche Menschen gibt, GUTE Menschen gibt. Immer wollte man etwas von mir nehmen und niemals etwas zurückgeben, nicht mal ein danke. Wieso werden die Menschen, die versuchen gut zu sein, für selbstverständlich genommen, obwohl es viel zu wenige von ihnen gibt ?
Was ist der Grund dafür ?
Wieso werden die Herzen derjenigen gebrochen, die ihrem gegenüber voller Naivität entgegen kommen? Was ist der Grund dafür ? Etwa, dass man gut und böse voneinander unterscheidet? Danke, dass habe ich schon gelernt.
Und wer definiert eigentlich das „Gute“ und das „Böse“? Was ist gut ? Was ist böse ? Kann das eine ohne das andere existieren? Hat nicht jeder „gute“ Mensch etwas schlechtes in sich ? Wer kann von sich aus zu 100% sagen, dass er gut ist? Wir alle machen gewollt oder ungewollt böse Dinge.
Am einfachsten um das zu erklären, sind Lügen. Niemand kann mir weis machen, dass er noch nie in seinem Leben gelogen hat. Wir lügen alle. Manchmal sind es kleine Lügen, manchmal große. Aber wieso tun wir das ?
Gibt es „gute“ Lügen ? Entschuldigt ein „guter“ Grund, dass man eine Person, die man liebt, angelogen hat?
Klar sind wir alle nicht perfekt. Wir sind Menschen. Aber irgendwie komme ich nicht drauf klar und frage mich, wie man sich motivieren soll, wenn einem schlechtes widerfährt. An wen oder was soll man da halten, wenn man erfährt, dass man niemanden hat auf den man vertrauen kann. Diese Gewissheit macht einen Menschen sehr einsam.
Also, wie schafft man das, sich immer wieder zu motivieren und zu kämpfen ?
Ende der philosophischen Phase.

PS: ich liebe Mergims Stowies und danke dafür, dass er uns die Möglichkeit gibt unsere eigenen Gedanken und Stowies festzuhalten. Und denkt jetzt nicht, ich sei Suizid gefährdet oder so. Ich liebe das Leben und meine Familie. Natürlich gibt es Sachen, die mich jeden Tag zum Lächeln bringen. Das sind einfach nur Fragen, die ich mir grade so stelle, weil ich mich als Menschen irgendwie weiterentwickeln möchte, aber es irgendwie nicht kann und das frustriert mich. Vielen Dank fürs durchlesen.

Dislike (1)

3 Idee über “Hat alles im Leben einen Grund ?

  1. BOZ sagt:

    Hey,
    die Fragen die du dir stellst, kann dir niemand beantworten, nicht ich, kein Wissenschaftler. Einfach niemand. Nur ein Beispiel an Fragen: Warum haben wir Menschen 2 Ohren? Warim sieht unser Körper genau so aus, wie es aussieht? Warum können wir denken und alles in Frage stellen? Warum gibt es Leben auf dieser Erde? Eine gläubige Person würde dir sagen, dass es Gott sei. Das wir nur Primaten sind. Keine höheren Geschöpfe. Einfach NUR Menschen. Wissenschaftler würden versuchen, deine Fragen anhand von wissenschaftlichen Belegen zu beantworten/ergründen. Mach dir einfach nicht zu viele Gedanken. Keiner kann dir jemals eine plausible Begründung für all das geben.

    LG BOZ

    Like (2)
    Dislike (0)
  2. Mermaid sagt:

    Ich finde es gut, dass du dir solche Fragen stellst. Das ist Teil der Selbstentwicklung. Eine Antwort kann dir nur die Zeit geben. Die Vergangenheit, die Gegenwart sowie die Uulunft. Ich finde, die Aussage, dass alles einen Grund hat, eine Art Erklärung für Fragen, die man nicht beantworten kann. Ich bin der Meinung, dass es für Taten und Worte immer einen Grund gibt. Nichts, was der Mensch tut, tut er unbegründet. Der Grund jedoch variiert, teils im bewusstem teils im unbewusstem Bereich. Diese Frage könnte man also vage beantworten. Stell dir ruhig deine Fragen weiter, beobachte dein Umfeld und deine Umwelt. Beobachte dich selbst und geh in dich hinein. Vielleicht bekomnst du eine Antwort, die dich zufriedenstellt. Du solltest dich selbst kennenlernen und wissen, was gut für dich ist und was nicht, und welche Auswirkungen das auf die Natur und andere Menschen hat. Wenn dir was widerfährt, geh ein schritt zurück und überlege, wieso dir das passiert sein KÖNNTE. Eine eindeutige Antwort wirst du in den meisten Fällen aber nicht kriegen und das musst du akzeptieren. Schau, wie du aus solchen Situationen lernst, wie du es für dich selbst erklärst und dementsprechend deine zukünftigen Handlungen ausrichtest. (Btw nicht auf die negativen dinge fokussieren. Irgendwie fragt sich keiner, warum einem die guten dinge widerfahren)

    Like (2)
    Dislike (0)
  3. Pingback: viagra

Schreibe einen Kommentar