Kategorie Archiv: Familie

Wie deine Drogensucht mein Leben veränderte (ein Brief an meinen Vater)

Lieber Bapa,
ich war 17 als ich erfuhr, dass du drogenabhängig bist. Dass du zu unserem Türkei-Úrlaub letztes Jahr nicht mitkommst, hat uns Mama einen Tag vor dem Flug gesagt und ich war sauer auf dich, weil du mir wie immer, zu viel versprochen hattest. Du hattest nicht mal die Eier dazu, uns das persönlich zu sagen. In der Türkei fragte ich mich ständig, was denn mit dir los sei, da ich bis zum Zeitpunkt, als ich im Handy meiner […]

Dislike (0)

Wenn man immer alles hat, aber eigentlich doch nicht

Meine Stowie ist keine spezielle Stowie, sondern mehr oder weniger mein Leben. Ich denke es fing schon vor meiner Geburt an. Meine Eltern haben sehr jung geheiratet, weil das damals schlichtweg so war. Du hast jemanden kennengelernt und sofort war der Ring am Finger. Von Anfang an jedoch war es eine schreckliche Ehe. Vorallem Eifersucht dominierte die Ehe. Mittlerweile kenne ich meinen Vater zu gut, um zu wissen, dass es immer unnötig war.

Meine Mutter dachte mit einem Kind würde […]

Dislike (1)

Mein Vater: Der Pädophil

Ich sitze jetzt seit ein paar Minuten hier und überlege wie ich anfangen soll, ich schreibe meine Geschichte das erste mal richtig auf ehrlich gesagt hab ich das immer so krass verdrängt das ich mir meine Geschichte nicht mal in meinen Gedanken von Anfang bis Ende durchgespielt habe.
Ich habe mir eben eine Stowie auf YouTube angeschaut und mir gewünscht ich hätte die selben Probleme.
Es ist lange her ich war ein Kind 5-6 Jahre ich erinnere mich genau wie es […]

Dislike (3)

Nicht akzeptanz in der eigenen Familie

Ich würde euch gerne meine Stowie erzählen und eine Last abwerfen. Bei mir fing es schon als kleines Mädchen an das ich nicht akzeptiert wurde und meine Familie mich ausgegrenzt hat. Ich bin das jüngste Kind in meiner Familie. Ich hab noch einen älteren Bruder und eine Schwester. Ich war kein wunschkind und wurde auch dementsprechend behandelt. Ich hab immer versucht meinen Eltern zu folgen und deren wünsche umzusetzen. Immer war ich der Buhmann egal was war. Wenn damals meine […]

Dislike (0)

Wie gefährlich Verdrängen sein kann

Ich weiß nicht genau, wie ich am besten anfange und wie ich es anstelle, dass es nicht viel zu lang wird, aber ich probiere es mal.
Ich hatte eine sehr schöne Kindheit und bin wohlbehütet und mit dem Wissen aufgewachsen, dass ich bedingungslos geliebt wurde. Diese Tatsache blieb auch davon unbeschadet, dass mein großer Bruder und ich zeitweise in der Spielecke im Wartezimmer des Paartherapeuten auf meine Eltern warteten, da meine Eltern noch nie die harmonischste Ehe hatten.
Meine Eltern trennten sich […]

Dislike (6)