Allein gelassen – selbstmord ?

Hey, ich bin cloe und bin 21 Jahre alt. Ich werde dir jetzt von meiner Stowie erzählen.
Es fing alles an, als ich ein kleines Mädchen war. Ich wurde von meinem Onkel sexuell belästigt . Er fasste mich andauert an, er fragte mich ob er mit mir sex haben dürfte und beglückte sich andauernd vor meinen Augen. Meine Familie fragte sich ständig warum ich meinen Onkel nicht mag, warum ich ihn beleidige oder warum ich ihn respektlos behandel. Ich musste das ca. 10 Jahre lang ertragen. Ich habe es niemanden erzählt weil ich meinen eigenen Onkel, also den Bruder meines Vaters, den Sohn meines Opas nicht anzeigen konnte, denn er gehört immernoch zur Familie. Ich habe es einfach auf mich ergehen lassen. Je älter ich wurde desto vernünftiger wurde er und hörte damit auf . Nun kommen wir zum eigentlichen Problem. Seit Jahren kommt es immermal wieder vor, dass ich mich sehr alleine fühle . Dementsprechend weine ich auch sehr oft und weiß nicht was ich mit meinem Leben anfangen soll. Und zwar geht es um das Thema sex .. ich werde nicht ins Detail gehen, aber ich habe ein sehr großes Problem damit. Ich kann euch sagen ich weine jeden Tag und fühle mich leer. Ich fühle mich alleine, ich fühle mich nicht verstanden. Mein Ex-Freund und mein jetziger Freund haben beide damit ein Problem und sagen mir ständig, dass ich mich in diesem Thema ändern soll, dass ich mich überwinden soll und das es so keinen Sinn macht, denn Sex ist das wichtigste in einer Beziehung. Ich höre das leider nicht zum ersten Mal und das macht mich sehr traurig. Ich weine wirklich jeden Abend und frage mich ob es noch einen Sinn macht zu leben, denn welcher Mann brauch sowas wie mich. Ich frage mich, ob ich irgendeinen Mann auf dieser Welt überhaupt glücklich machen könnte. Aber mit meinem Problem werde ich wohl niemanden glücklich machen. Und deshalb habe ich leider schon seit 1-2 Jahren den Gedanken, wie es denn wäre wenn ich nicht mehr da bin. Ich belaste niemanden mehr in einer Beziehung und ich belaste mich selber damit nicht mehr. Ich denke aber wiederum an meine Familie ich kann doch meiner Mutter nicht das einzige Kind nehmen was sie hat .. wie würde sie sich fühlen, wenn ich nicht mehr da bin. Wie würde es meinem Freund gehen? Hätte er Schuldgefühle ? Viele Fragen die mich beschäftigen. Aber der Gedanke zu sterben ist da. Ich war schon beim Arzt und habe über dieses Problem gesprochen, aber das einzige was mein Arzt mir sagte ist, dass ich es nicht ändern könnte. Ich habe versucht mit meinem Freund darüber zu sprechen, aber was ich zu hören bekomme ist „ das ist total kindisch, hast du schonmal einen Erwachsenen sagen hören das er sagt, dass es vielleicht besser wäre von der Brücke zu springen“ , „ du weinst wegen so nem Mist „. Dabei ist es nur ein Hilferuf, denn ich sehe keinen Sinn mehr in meinem Leben und leider wird der Hilferuf nicht ernst genommen.

Dislike (4)

Eine Idee zu “Allein gelassen – selbstmord ?

  1. Leyla sagt:

    Deine Geschichte macht mich wirklich sehr traurig und ich bin der festen Überzeugung, dass du das vorgefallene aufjedenfall mit deiner Familie teilen musst. Ich glaube sie würden dich aufjedenfall beschützen und hinter dir stehen. Zu dem thema mit deinem freund und alles an deiner stelle würde ich mir erstmal überlegen, ob du überhaupt bereit bist für einen freund und für sex und alles ohne das du das alles verarbeitet hast. Ich meine das ist doch klar, dass du da schwierigkeiten hast oder dich überwinden musst. Und wenn dein freund dich wirklich liebt dann unterstützt er dich genauso bei dem thema und setzt dich nicht noch mehr unter druck. Und der arzt bei dem du warst, würde ich echt mal meine meinung sagen! Was soll das?! Das ist ein traumatisches Ereignis und nichts was man auf die leichte schulter nehmen sollte ! Da braucht man hilfe !! Geh aufjedenfall zu einem Psychologen! Und erzähl es deinen eltern ! Das ist pedophil und krank was dein onkel gemacht hat und einfach nur eklig. ! Du darfst dir aufkeinen fall die schuld geben! Wenn jemand etwas falsch gemacht hat, dann dein onkel! Er sollte sich das leben nehmen und nicht du ! Du bist viel zu wertvoll dafür! Du bist nicht alleine auf dieser welt leider geht es vielen mädchen so.. wenn du mich kontaktieren willst, kannst du das gerne machen ich hab aufjedenfall ein ohr für dich und wünsche dir viel kraft.. und lass dich nicht von einem kranken menschen das leben versauen. Viel liebe

    Like (4)
    Dislike (0)

Schreibe einen Kommentar